Fach­gutachten

  • Offenlandbiotopkartierung Baden-Württemberg (2018) (LOS 1 Ulm)
    Auftraggeber: Landesamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
  • Ökosystem-Monitoring auf bundesweit repräsentativen Stichprobenflächen (2018)
    Flächendeckende Biotopkartierung von vier 1 km²-Quadranten im Saarland und in Rheinland-Pfalz.
    Auftraggeber: Planungsbüro für angewandten Naturschutz GmbH, München im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz
  • High-Nature-Value-Farmland-Monitoring Baden-Württemberg (2018) (Los 514)
    Auftraggeber: Landesanstalt für Umwelt, Baden-Württemberg
  • High-Nature Value-Farmland-Monitoring Saarland (2018) (Los SL 451)
    Auftraggeber: Saarländisches Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Ökosystem-Monitoring auf bundesweit repräsentativen Stichprobenflächen (2017) (Eisen, Saarl.)
    Auftraggeber: Planungsbüro für angewandten Naturschutz GmbH, München für Bundesamt für Naturschutz
  • High-Nature Value-Farmland-Monitoring Saarland (2017) (Los SL 454)
    Auftraggeber: Saarländisches Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Zentrum für Biodokumentation
  • Biotopkartierung Saarland (2016) (Teile von Blatt 6507)
    Auftraggeber: Argus Concept GmbH für Saarländisches Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Zentrum für Biodokumentation
  • Offenlandbiotopkartierung Baden-Württemberg (2016) (Furtwangen, Schwarzwald-Baar-Kreis)
    Auftraggeber: Landschaftsökologische Arbeitsgemeinschaft Trier für Landesamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
  • Offenlandbiotopkartierung Baden-Württemberg (2016) (Gengenbach, Ortenaukreis):
    Auftraggeber: Visenda GmbH, Heckenmünster für Landesamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
  • Offenlandbiotopkartierung Baden-Württemberg (2015) (Odenheim, Kraichgau)
    Auftraggeber: Visenda GmbH, Heckenmünster für Landesamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
  • Offenland-Biotopkartierung Saarland (2014)
    LOS 3 Wadern und LOS 4 Ottweiler: Kartierung der FFH-Lebensraumtypen des Offenlandes und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: LAT, Trier; Argus Concept Gmbh, Saarbrücken; Saarländisches Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz
  • Kartierung der FFH-Lebensraumtypen 9130 und 9150 im Zweibrücker Land (2013)
    Detaillierte Kartierung von Kalk-Buchenwäldern und Waldmeister-Buchenwäldern im Rahmen der Suche nach Ausgleichsflächen für den Monbijou-Wald am Zweibrücker Flughafen
    Auftraggeber: LAUB GmbH, Kaiserslautern
  • Managementplan für das FFH- und Vogelschutzgebiet 6509-301 Ostertal (2013)
    Biotoptypenkartierung mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope, inklusive Bewertung der Erhaltungszustände und Maßnahmenempfehlungen
    Auftraggeber: Argus Concept Gmbh, Saarbrücken; Saarländisches Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz
  • Biotopkataster Luxemburg (2012)
    Kartierung der Grünlandflächen der Gemeinden Contern, Hobscheid, Kopstal und Niederanven mit Schwerpunkt auf Kartierung und Bewertung des FFH-Lebensraumtyps 6510 und der national geschützten Sumpfdotterblumenwiesen (Calthion)
    Auftraggeber: Ministère du Développement durable et des Infrastructures – Département de l’Environnement, Luxembourg
  • Managementpläne für die FFH-Gebiete DE-6313-301 Donnersberg und DE-6411-302 Koenigsberg (2012)
    Biotoptypenkartierung mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope, inklusive Bewertung der Erhaltungszustände und Maßnahmenempfehlungen
    Auftraggeber: LAUB GmbH, Kaiserslautern, SGD Süd, Rhl.-Pfalz
  • Managementpläne für die FFH-Gebiete DE-6413-301 Kaiserstrassensenke, DE-6511-301 Westricher Moorniederung, DE-6512-301 Mehlinger Heide, DE-6811-302 Gersbachtal und DE-6710-301 Zweibrücker Land (2011)
    Biotoptypenkartierung mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope, inklusive Bewertung der Erhaltungszustände und Maßnahmenempfehlungen
    Auftraggeber: LAUB GmbH, Kaiserslautern, SGD Süd, Rhl.-Pfalz
  • Offenland-Biotopkartierung Saarland (Saar-Pfalz-Kreis) (2010)
    Kartierung der FFH-Lebensraumtypen des Offenlandes und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: Landesamt für Umwelt und Arbeitsschutz (Saarland)
  • Biotopkartierung Rheinland-Pfalz, Kreis Wittlich (2010) mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen, wert-gebender Pflanzen- und Tierarten sowie nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: weluga Umweltplanung, Bochum; Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rhl.-Pfalz
  • Managementplan für FFH-Gebiet 6610-304 NSG Lambsbachtal (2010)
    Biotoptypenkartierung mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen und nach § 30 BNatSchG pauschal geschützter Biotope, inklusive Bewertung der Erhaltungszustände und Maßnahmenempfehlungen
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (Saarland)
  • Biotopkartierung Rheinland-Pfalz, Kreis Kusel (2009) mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen, wertgebender Pflanzen- und Tierarten sowie nach § 28 LNatSchG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: LAT Trier; Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz
  • Gutachten zur Tagfalterfauna im Bereich des Saarbrücker Osthafens im Rahmen einer FFH-Verträglichkeitsprüfung (2009)
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen
  • Tierökologisches Gutachten zur Tagfalter- und Reptilienfauna im Rahmen einer Umweltverträglichkeitsstudie zum Ersatzneubau einer 110 KV Freileitung bei Geilautern/ Fenne (2009)
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen
  • Biotopkartierung Rheinland-Pfalz, Kreis Südliche Weinstraße (2008) mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen, wertgebender Pflanzen- und Tierarten sowie nach § 28 LNatSchG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: Biodata GmbH, Mainz; Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz
  • Offenland-Biotopkartierung Saarland (2007) (gesamtes Blatt 6507) mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen, relevanter Pflanzen und nach § 22 SNG pauschal geschützter Biotope; Digitalisierung und Dateneingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen; Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (Saarland)
  • Gutachten zum Vorkommen der Mauereidechse auf dem Gelände des Bahnhofs Saarbrücken-Brebach (2007)
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen
  • Gutachten zur Entwicklung von Heuschreckenzönosen auf dem Golfplatz Rubenheim (2007)
    Auftraggeber: Delattinia – Arbeitsgemeinschaft für tier- und pflanzengeographische Heimatforschung im Saarland e.V.
  • FFH-Gebietskartierung im Saarland (2006) mit Schwerpunkt auf Kartierung der FFH-Lebensraumtypen, relevanter Pflanzen und nach § 22 SNG pauschal geschützter Biotope (Jägersburger Wald und Königsbruch bei Homburg, Closenbruch Homburg, Wiesen-landschaft bei Überroth, Wiesen bei Frankenholz und Ober-bexbach, Kasbruch bei Neunkirchen); Digitalisierung und Daten-eingabe in GISPAD-OSIRIS
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen; Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (Saarland)
  • Gutachten zur Bedeutung des ehemaligen Truppenübungsgeländes St. Wendel als Lebensraum für Heuschrecken im Rahmen der Planung eines Golfplatzes (2005)
    Auftraggeber: Stadt St. Wendel
  • Faunistisches Fachgutachten (Reptilien, Tagfalter) zur UVS Saarbahnstrecke Etzenhofen-Lebach (2005)
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen
  • Biotopkartierung Saarland III (2004) im Saar-Pfalzkreis und Stadtverband Saarbrücken
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, ARK Umweltplanung und -consulting Partnerschaft, Saarländisches Umweltministerium
  • Diverse Biotoptypenkartierungen und Vegetationsaufnahmen im Rahmen von Landschaftspflegerischer Begleitplanung, Umweltverträglichkeitsstudien und FFH-Vorprüfungen (2004-heute) im Saarland und in Rheinland-Pfalz
    Auftraggeber: IFOENA GmbH, Völklingen; ArgusConcept GmbH, Saarbrücken; LAUB GmbH Kaiserslautern; Büro Milvus, Dillingen.
  • Waldbiotop- und Totholzkartierungen sowie geomorpholo-gische und topographische Kartierungen im Rahmen der Ausweisung von Naturwaldgebieten in Luxemburg (2002-2003)
    Auftraggeber: Biologischen Station Westen in Luxemburg